Jahreszeiten-Übergänge. Lila Teppich für den Hochsommer in Buenos Aires

Meine Faszination für Übergänge von einer Jahreszeit in die andere wächst mit zunehmendem Alter. Ich liebe den Übergang in den Frühling, wenn der Nieswurz beginnt zu blühen, und ich die ersten Krokusse im Garten und in der Kölner Flora begrüßen kann, ganz zu schweigen von den Magnolien. Um deren Pracht zu huldigen, pilgere ich jedes Jahr in den Kölner Forstbotanischen Garten mit seiner Magnolien-Allee.

In Argentinien steht alles auf dem Kopf, nicht nur der Mond, sondern auch die Jahreszeiten. Dort werfen im November die Jacaranda-Bäume in Buenos Aires ihre Blüten auf die Erde und breiten auf den Straßen lilafarbene Teppiche aus, damit der Hochsommer darüber flanierend seinen Einzug in die Stadt halten kann.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s